Was ist der Plan?

Der Y-Plan ist ein Übungsprogramm, das von Partituren von Einzelpersonen weltweit als eine effektive Fitness-Routine angenommen wird. Ursprünglich für die Central YMCA von London in den 1990er Jahren entwickelt, stellt der Plan einen innovativen Ansatz für Fitness, die angepasst werden könnte, um die meisten Lebensstile angepasst werden. Das Programm erfordert keine Art von teurer Ausrüstung oder Turnhalle Mitgliedschaft und kann geändert werden, um Fitness-Level von Anfänger obwohl fortgeschrittene passen. Grundsätzlich hat der Plan Fitness gemacht und für die durchschnittliche Person zugänglich.

Viele Gesundheitsdienstleister und Fitness-Experten glauben, dass, um gesund zu bleiben, die meisten Menschen mindestens 30 Minuten körperliche Bewegung pro Tag benötigen. Es ist schwierig, aber für die durchschnittliche Person zu finden 30 Minuten pro Tag, um körperliche Fitness zu widmen. Der Y-Plan wurde als Antwort auf dieses Dilemma entwickelt. Der Plan, der ursprünglich in einem Buch beschrieben wurde, das von den Fitness-Experten Jill Gaskell und Lesley Mowbray verfasst wurde, basiert auf dem Glauben, dass, wenn eine 30-minütige Übungsroutine in einfache 10-minütige Segmente während des ganzen Tages zerlegt wird, wird es sorgen Die gleichen gesundheitlichen Vorteile wie eine solide 30-minütige Block der Übung. Viele Leute haben die kürzeren 10-minütigen Sessions gefunden, um erträglicher und leichter in ihre Zeitpläne zu passen.

Das Buch, das die Grundlagen des Plans vorstellt, wurde ein fast sofortiger Bestseller und wurde auch auf Video und DVD weithin verfügbar. Einer der größten Anziehungskraft des Y-Plans ist, dass es keine teuren, spezialisierten Ausrüstung erfordert. In der Tat, die einzigen Elemente, die erforderlich sein könnten, sind elastische Bänder und Fußmatten, die beide relativ preiswert und leicht verfügbar sind bei den meisten Sport-und Fitness-Shops. Ein weiterer Vorteil des Programms ist, dass es im eigenen Tempo und in der Privatsphäre des eigenen Hauses durchgeführt werden kann. Es besteht keine Notwendigkeit für eine Person, Zugang zu einem Fitness-Studio oder Fitness-Club haben.

Im Laufe der Jahre hat sich eine ganze Reihe von DVDs um den Y-Plan entwickelt. Einer der beliebtesten von diesen, betitelt The Y Plan – Body Confident umfasst die grundlegenden Aspekte des Programms, die dem Betrachter mit sechs komplette 10-minütige Workouts. Diese Workouts beinhalten grundlegende Körperformung, Cardio-Training und Pilates. Dazu gehören auch Latino-Tanz, Aerobic und ein Tönungs- und Straffenset. Es wird empfohlen, dass der Betrachter drei Routinen pro Tag, fünf Tage pro Woche, für die besten Ergebnisse, aber zwei Workouts fünf Mal pro Woche kann auch einen positiven Einfluss haben.

Andere Y-Plan-Spin-off-Videos beinhalten Routinen für Pre- und Postpregnancy sowie Fett-Busting Workouts. Einer der populäreren Planvariationen ist bekannt als der Y-Plan-Countdown. Der Countdown-Plan besteht aus einem 36-Tage-Programm mit zunehmender Intensität und Schwierigkeiten, um den Menschen dabei zu helfen, ein Höchstmaß an Fitness zu erreichen und zu pflegen.

Kein Übungsplan ist narrensicher, und Einzelpersonen, die dieses spezielle Programm verwenden, können mit unterschiedlichen Graden des Erfolgs treffen. Weiterhin sind nicht alle Übungen, die im Plan enthalten sind, für alle Einzelpersonen geeignet, und es ist immer klug für eine Person, mit einem medizinischen Fachmann zu überprüfen, bevor Sie eine Übungsroutine beginnen. Dennoch hat der Y-Plan viele Menschen auf den Weg zu einem gesunden Lebensstil gesetzt und hat ihnen geholfen, ihre Fitness-Ziele zu erreichen.