Was ist ein schlecht differenziertes Adenokarzinom?

Schlecht differenziertes Adenokarzinom ist eine ernste Bedingung, die das Leben eines Patienten bedrohen kann. Patienten mit dieser Art von Krebs kann einen schnell wachsenden Tumor, der schwer zu entfernen ist. Adenokarzinom kann viele verschiedene Systeme angreifen, darunter die inneren Organe, die Brüste, die Lymphknoten und die Haut. Die Prognose für diese Art von Krebs hängt sehr stark von dem System ab, in dem der Krebs zuerst gefunden wird, sowie wie differenziert die Krebszellen sind.

Ärzte werden eine Biopsie des Patienten Tumor zu bestimmen, wie differenziert die Krebszellen sind. Wenn man die Zellen unter einem Mikroskop betrachtet, zeigt sich, ob sie ähnlich wie gesunde Zellen erscheinen oder viele Mutationen und schlecht entwickelte Organellen haben. Zellen, die sich mit vielen Mutationen entwickeln und diejenigen, die nicht richtig reifen, werden oft als schlecht differenzierte Adenokarzinomzellen bezeichnet, da die verschiedenen Teile dieser Zellen nicht klar definiert sind.

Patienten mit dieser Art von Adenokarzinom sind oft gefährdet von ihrem Krebs. Diese Zellen teilen sich schnell und reagieren nicht auf Proximity-Trigger, die normale Zellen daran hindern, sich zu teilen. Die Krebszellen sterben auch nicht ab, was den Krebs-Tumor schnell vermehrt. Dieser Krebs wächst schneller als andere Arten von Adenokarzinomen, was bedeutet, dass er schnell Organe übernehmen und sich durch den Körper des Patienten bewegen kann und sich in nahe gelegene Systeme ausbreitet.

Eine aggressive Behandlung ist erforderlich, um die Chancen zu erhöhen, dass ein Patient ein schlecht differenziertes Adenokarzinom überleben wird. Diese Zellen können schnell übernehmen, was bedeutet, dass die Zeit für die Entwicklung eines Behandlungsplans für den Krebs eines Patienten ist. Chemotherapie, Chirurgie, Strahlung und andere Behandlungen können alle in einem Versuch verwendet werden, um den Krebs unter Kontrolle zu bekommen. Alternative Behandlungen können neben Standard-Behandlungen verwendet werden, da diese die Wahrscheinlichkeiten eines Patienten überleben können.

Obwohl schlecht differenziertes Adenokarzinom ist in der Regel auf eine schwere Form von Krebs, gibt es viele Faktoren abgesehen von der Differenzierung der Zellen, die die Prognose eines Patienten beeinflussen. Diese Art von Krebs kann in vielen verschiedenen Teilen des Körpers auftreten, und das betroffene Organ hat einen starken Einfluss darauf, wie wahrscheinlich es für den Patienten ist, erfolgreich den Krebs zu bekämpfen. Abhängig von dem Bereich, in dem der Krebs vorhanden ist, kann die Diagnose dieser Bedingung weiter in verschiedene Ebenen der schlechten Differenzierung unterteilt werden.