Was ist ein Serum Schwangerschaftstest?

Ein Serum-Schwangerschaftstest ist ein medizinischer Test durchgeführt, um zu sehen, ob ein Patient schwanger ist oder um die Lebensfähigkeit einer Schwangerschaft mit einer Probe des Patienten Blut zu überprüfen. Diese Tests sind empfindlicher und genauer als Urin-Tests, obwohl sie auch etwas mehr invasiv sind. Sie können auch verwendet werden, um eine Schwangerschaft etwas früher als ein Urin-Test zu erkennen, eine wichtige Überlegung für einige ungeduldig erwartete Eltern. Dieser Test kann in einem Krankenhaus oder einer Klinik verwaltet werden, und es kann auch möglich sein, dass ein reisender Arzt oder eine Krankenschwester einen Patienten zu Hause besuchen kann, um eine Blutprobe zu nehmen.

Für diesen Test wird eine einzelne Durchstechflasche mit sterilem Verfahren gezogen. In einer Klinik oder einem Krankenhaus mit eigenem Labor können die Serumschwangerschaftsergebnisse sehr schnell zurückgegeben werden. Andernfalls muss die Probe ausgesendet werden, und es kann einen Tag oder mehr für die Ergebnisse eines Serum-Schwangerschaftstests nehmen, um hereinzukommen.

In einem Serum-Schwangerschaftstest wird eine Blutprobe entnommen und auf die Anwesenheit von humanem Choriongonadotropin (HCG), einem Hormon, das spezifisch mit der Schwangerschaft assoziiert ist, getestet. Qualitative Tests sehen einfach aus, um zu sehen, ob das Hormon vorhanden ist, während ein quantitativer Test die Menge des Hormons im Blut messen wird. Beide Tests sind sehr empfindlich, wenn sie mit Blut gemacht werden, so dass Ärzte sehr niedrige Niveaus des Hormons zu erkennen.

Dieses Hormon beginnt im Blut und Urin innerhalb von sieben bis zehn Tagen der Konzeption zu zirkulieren. HCG Ebenen steigen sehr zuverlässig und stetig im Laufe einer Schwangerschaft, und Überprüfung der Hormonspiegel mit einem Serum Schwangerschaftstest können Informationen darüber, wie lange jemand schwanger war, zusätzlich zu verwendet, um die Lebensfähigkeit einer Schwangerschaft zu bestimmen. Wenn eine Frau zwei Tests mehrere Tage auseinander hat und die Konzentration des Hormons nicht wie erwartet steigt, kann es darauf hindeuten, dass es ein Problem mit der Schwangerschaft gibt. Zusätzliche Tests können empfohlen werden, um mehr darüber zu erfahren, was im Körper des Patienten passiert.

Der Serum-Schwangerschaftstest wird auch nach einer Fehlgeburt in Folgeterminen verwendet, um den Fortschritt des Patienten zu überprüfen, obwohl der Arzt es nicht aus Gründen der Empfindlichkeit als Schwangerschaftstest bezeichnen kann. Die Wiederholungsprüfung wird durchgeführt, um zu bestätigen, dass die Fehlgeburt abgeschlossen ist und der Körper der Frau nach der Beendigung der Schwangerschaft zur normalen Hormonproduktion zurückkehrt. Wenn die Testergebnisse abnormal sind, kann es notwendig sein, zusätzliche Tests durchzuführen, um herauszufinden, warum.