Was ist ein trockener Orgasmus?

Ein trockener Orgasmus ist ein männlicher sexueller Höhepunkt ohne die Ejakulation von Samen. Statt des Spermas, das durch den Penis emittiert, geht es zurück in die Blase und wird oft als retrograde Ejakulation bezeichnet. Andere Fälle von trockenem Orgasmus treten auf, wenn ein Mann nicht wirklich genug Samen produziert, um zu ejakulieren. Dies ist in der Regel nicht schädlich, aber Männer, die von dieser Bedingung betroffen sind, könnten sich deprimiert fühlen und fehlt Selbstvertrauen in ihre sexuelle Leistung. Diese Arten von Orgasmen sind in der Regel nicht schädlich, sondern können zu Fertilitätsproblemen mit der Erreichung der Konzeption führen, wenn ein Mann versucht, ein Kind zu verehren.

Wenn die Prostata und die Samenbläschen chirurgisch entfernt sind, werden noch Spermien von den Hoden produziert. Unfähig, durch den Penis bei sexuellem Höhepunkt zu ejakulieren, werden die Spermien vom Körper resorbiert. Chirurgische Entfernung der Blase und direkte Strahlung der Beckenregion sind auch Gründe, warum ein Mann trockenen Orgasmus erleben könnte.

Männer, die viele Male über eine kurze Zeit ejakulieren, können einen trockenen Orgasmus erfahren, nachdem das erste Sperma ejakuliert worden ist. Die meisten jungen Männer sind in der Lage, mehrere sexuelle Höhepunkte zu erreichen, also durch das zweite oder dritte Vorkommen, werden sie ihre Samenflüssigkeitsversorgung erschöpft haben. Männer, die es vorziehen, sich auf die Erreichung mehrerer Orgasmen zu konzentrieren, werden verstehen, dass die letzteren sexuellen Höhepunkte trocken sind. Dies ist ein Zustand der Wahl, so ist es nicht eine Ursache der Sorge für diese Männer. Sie können auch beruhigt sein, weil sie wissen, dass Samenflüssigkeit nach kurzer Zeit wieder auftauchen wird.

Eine vergrößerte Prostata oder eine gutartige Prostata-Hyperplasie ist ein häufiges Problem, das Männer, die älter als 40 Jahre sind, betrifft. Viele Medikamente zur Behandlung der lästigen Symptome, wie rezidivierende Harnwegsinfektionen und die Notwendigkeit für häufiges Nacht-Urinieren, können retrograde Ejakulation verursachen. Medikamente wie Tamsulosin-Zustand in ihrer begleitenden Literatur, dass retrograde Ejakulation oder trockener Orgasmus kann eine Nebenwirkung und in kontrollierten Tests wurde festgestellt, dass mit der Dosis in Zusammenhang stehen.

Squeezing der Penis hart während der sexuellen Aktivität wird verhindern, dass Ejakulation, was zu einem trockenen Orgasmus, aber nach dem Druck entfernt wird, wird die Samenflüssigkeit schließlich aus dem Penis auslaufen. Anekdotische Berichte von Paaren, die tantrischen Sex behaupten, dass Männer ihre Körper kontrollieren können, um die Ejakulation zu hemmen, damit sie mehrere trockene Orgasmen erreichen können, bevor sie sich ejakulieren.

Diabetes, Behandlungen für Krebs wie Chemotherapie und Strahlung, genetische Anomalie Faktoren, Verletzung des Rückenmarks, auch konstanter Druck von häufigen Radfahren sind alle auf die Gründe für trockenen Orgasmus zurückzuführen. Der Ansatz zur Behandlung hängt von der Ursache ab und ob es Fruchtbarkeit, Gesundheit oder psychische Probleme verursacht.