Was ist eine Punktion?

Eine Punktion Wunde ist eine Verletzung, die auftritt, wenn ein Objekt durchdringt die Oberfläche der Haut. Häufige Ursachen schließen oft auf ein scharfes Objekt ein oder werden von einem Tier gebissen. Kleine Wunden, die nur die Oberfläche der Haut brechen, können keine Komplikationen verursachen, je tiefer die Wunde jedoch unter der Haut durchdringt, desto wahrscheinlicher ist es, übermäßige Blutungen und Infektionen zu verursachen. Wenn die Wunde oberflächlich mit wenig Blutungen ist, ist die Selbstbehandlung oft ausreichend, aber tiefe Punktion Wunden oder die von einem Tier verursacht neigen dazu, ärztliche Hilfe benötigen, um das Risiko einer Infektion zu reduzieren.

Eines der häufigsten Symptome einer Punktion Wunde ist ein Schnitt oder Träne auf die Haut mit leichten Blutungen. Nicht alle Wunden verursachen diese unmittelbaren Sehsymptome. Zum Beispiel, wenn kleine Stücke von Glas oder Trümmer in die Haut gelegt werden, kann es keine Blutungen oder offensichtliche Punktion auf die Haut, die eine Person, die keine Art von Behandlung suchen kann.

Wenn eine Punktionswunde auftritt, wird normalerweise empfohlen, sofortige Erste Hilfe durchzuführen. Es ist in der Regel empfohlen, jede Blutung zu stoppen, und dann gründlich waschen die Wunde mit sanfter Seife und Wasser vor der Anwendung antibiotischen Salbe und Bandage es. Da gibt es eine hohe Chance für Komplikationen, vor allem, wenn die Punktion Element wurde von einem Tier oder ausgesetzt Boden. Der Boden neigt dazu, Tetanussporen zu tragen, die eine Art von Bakterien sind, die eine schwere Infektion verursachen können, wenn sie mit einer offenen Wunde in Berührung kommt.

Wenn eine schwere Wunde vermutet wird oder Symptome sich nach der ersten Verletzung gut entwickeln, kann man ärztliche Hilfe einholen. Ein Arzt kann die Wunde reinigen und ein Instrument verwenden, um alle eingebetteten Stücke von Trümmern zu entfernen. Ein Tetanus-Impfschuss kann verabreicht werden, wenn eine Person nicht eine innerhalb der letzten 10 Jahre erhalten hat, um die Chancen einer Tetanus-Infektion zu reduzieren. Menschen mit Bedingungen, wie periphere Gefäßerkrankungen oder Diabetes, können ein höheres Risiko für die Entwicklung von Infektionen aus Punktion Wunden und wird oft verschrieben Antibiotika, um alle Bakterien zu zerstören.

Eine durch einen Tierbiss verursachte Punktionswunde erfordert in der Regel zusätzliche Maßnahmen wegen einer möglichen Tollwut. Tollwut ist eine Virusinfektion, die im Allgemeinen durch den Kontakt mit tierischem Speichel verbreitet ist, der mit dem Virus kontaminiert ist. Eine Person, die gebissen wurde, erhält normalerweise eine Tollwutimpfung, um die Chance zu reduzieren, eine Tollwutinfektion zu entwickeln. Wenn sie unbehandelt bleiben, können Tollwut Muskelkrämpfe, Krämpfe, Fieber und Schwierigkeiten beim Schlucken verursachen. Es kann schließlich dazu führen, dass eine Person in ein Koma fallen oder sterben.