Was ist eine Thyroplastie?

Eine Thyroplastie ist eine Operation, die entworfen ist, um geschwächte Stimmbänder anzusprechen. In der Chirurgie ändert der Arzt die Länge oder Position der Stimmbänder, um sie stärker zu machen. Diese Operation kann durchgeführt werden, um Stimmungsstörungen zu korrigieren und Probleme wie Husten oder Erstickungsgefahr beim Schlucken zu behandeln, die durch eine Schwächung in den Stimmbändern entstehen können. Ein Ohr, Nase und Hals Chirurg ist in der Regel gewählt, um das Verfahren durchzuführen.

Wenn die Stimmbänder schwach werden, kann die Stimme atmen und betont werden. Es ist schwer zu reden, und der Patient fühlt sich unwohl mit dem Klang seiner Stimme. Darüber hinaus kann es schwer für die Menschen zu hören oder zu verstehen, der Patient. Die Schwächung kann auch Probleme beim Essen oder Trinken verursachen, die zu Mangelernährung oder unbeabsichtigten Gewichtsverlust führen können.

In einem Thyroplastie-Verfahren wird der Patient gewöhnlich unter Sedierung gelegt und einem Lokalanästhetikum gegeben. Der Chirurg macht einen kleinen Einschnitt in den Hals, um auf die Stimmbänder zuzugreifen. Nach Anpassungen und evtl. Implantation eines Keils, um die Stimmbänder zu stärken, kann der Chirurg den Patienten bitten, zu reden. Dies erlaubt dem Chirurgen, den Erfolg des Verfahrens sofort zu beurteilen und notwendige Anpassungen vorzunehmen. Das Verfahren kann insgesamt ein bis zwei Stunden dauern.

Nach dem Thyroplastie-Verfahren wird der Einschnitt geschlossen, und der Patient wird zur Erholung gebracht. Die Patienten werden in der Regel empfohlen, ihre Stimmen während der Genesung zu belasten und können diätetische Empfehlungen erhalten. Bis der Einschnitt heilt und die Stiche entfernt werden, muss der Patient darauf achten, dass die chirurgische Stelle trocken bleibt. Antibiotika werden auch typischerweise als Prophylaxe verschrieben, um eine Infektion zu verhindern.

Sobald die Seite vollständig geheilt ist, sollte der Patient in der Lage sein, sie oder seine Stimme normalerweise zu benutzen. Wenn Probleme nach der Thyroplastie bestehen bleiben, kann eine zusätzliche Auswertung erforderlich sein, um mehr darüber zu erfahren, warum der Patient Sprachprobleme hat. Es kann auch helfen, mit einem Sprachpathologen zu arbeiten, der dem Patienten beim Sprechen und Schlucken helfen kann.

Bei der Auswahl eines Chirurgen, um mit einer Thyroplastie zu arbeiten, ist es ratsam, die Aufmerksamkeit des Chirurgen aufzusehen und den Chirurgen um seine Erfahrung zu bitten. Ein kompetenter Chirurg wird gerne mit den Patienten darüber sprechen, wie viele Operationen sie oder er durchgeführt hat und welche Art von Ergebnisse Patienten erleben. Der Chirurg sollte auch potenzielle Risiken vollständig offenlegen, damit der Patient eine fundierte Entscheidung über die Chirurgie treffen kann.