Was ist eine umfassende Krankenversicherung?

Die Krankenversicherung hat eine lange und komplexe Geschichte, die vor hunderten von Jahren begann und sich heute weiterentwickelt. In Ländern ohne nationales oder sozialisiertes Gesundheitssystem kommt die Krankenversicherung in zwei Hauptformen. Hierbei handelt es sich um eine geplante Krankenversicherung und eine umfassende Krankenversicherung. Letzteres beinhaltet unterschiedliche Abdeckungsgrade für jeden Aspekt der Gesundheitsversorgung, einschließlich Arztbesuche, verschreibungspflichtige Medikamente, Krankenhausaufenthalte und Chirurgie. Einer der Hauptvorteile einer umfassenden Krankenversicherung ist, dass der Versicherte vor großen, unerwarteten medizinischen Rechnungen geschützt ist, die zu übermäßigem finanziellen Stress oder sogar zu finanziellen Ruinen führen können.

Eine Versicherungsgesellschaft, die eine umfassende Krankenversicherung für die Gesundheitsversorgung im Austausch für monatliche Prämien anbietet, sowie anwendbare Mitbezahlungen und Selbstbehalte, die vom Versicherten gezahlt werden. In den meisten Fällen zahlt diese Art von Versicherung alles über einen bestimmten festen Betrag, den so genannten Selbstbehalt, den der Versicherte aus seiner eigenen Tasche bezahlen muss. Co-Pays- oder Coinsurance-Zahlungen dienen der gleichen Funktion, außer dass sie entweder eine feste Menge oder einen Prozentsatz darstellen können.

Umfassende Krankenversicherungspläne sind in der Regel recht teuer, wenn sie vollständig vom Versicherungsnehmer bezahlt werden. Dies ist wegen der hohen potenziellen Auszahlung angeboten mit einer umfassenden Politik, sowie die Vielfalt der Dienstleistungen, die in irgendeiner Weise abgedeckt sind. Die meisten umfassenden Pläne haben eine Grenze in Bezug auf die Menge, die sie in Deckung über die Lebensdauer einer Person bezahlen werden, aber diese Mengen können in den Millionen von US-Dollar (USD) sein. Wenn eine Versicherungsgesellschaft dieser Art von Risiko ausgesetzt ist, macht sie das Risiko in Form höherer Prämien aus.

Es gibt auch andere Gründe, warum eine umfassende Krankenversicherung dazu neigt, so teuer zu sein, was an vielen Orten kein Thema der kleinen Kontroverse ist. Die erste ist eine, die Ökonomen als ungünstige Auswahl bezeichnen. Dies bedeutet, dass es eine Tendenz für die Menschen, Versicherung nur zu kaufen, wenn sie erwarten, es zu brauchen. Dies bedeutet, dass ein höheres Risiko in das System eingebaut ist, das durch höhere Prämien kompensiert werden muss. Dies kann vergleichsweise schädlich für diejenigen sein, die hingegen Versicherung nur als Sicherheitsnetz kaufen.

Ein weiteres Problem ist die Verhaltenstendenz, die als Moral Hazard bekannt ist. Setzen Sie einfach, diejenigen mit Versicherung kann weniger vorsichtig sein über ihre Gesundheit, oder ihre medizinischen Kosten, wenn sie krank werden, nur weil sie wissen, dass sie durch Versicherung abgedeckt sind. Moralische Gefährdung wird teilweise durch die Anwesenheit von Selbstbehalt und Bezahlungen behoben, die mit dem Verbraucher der Gesundheitsversorgung eine Verantwortung tragen.