Was ist Fibromyalgie?

Fibromyalgie ist eine komplexe und chronische Erkrankung, die durch weit verbreitete Schmerzen im ganzen Körper gekennzeichnet ist, vor allem aber im Muskelsystem. Es kann kommen und gehen und kann auch im Körper herumschieben, mit verschiedenen Orten, die Schmerzen an verschiedenen Zeitpunkten fühlen. Neben Schmerzen, Erkrankten erleben oft intensive Ermüdung, Spannungskopfschmerzen und eine Reihe von Magen-Darm-Probleme. Medizinische Experten haben nicht in der Lage, eine einzige Ursache zu identifizieren, und es gibt auch keine Heilung für den Zustand, entweder. Es ist auch sehr schwer zu diagnostizieren in vielen Fällen, da die Symptome ändern können und verschieben im Laufe der Zeit, und einige Tage sind schlimmer als andere. Es ist in der Regel nicht als lebensbedrohlich, aber es kann ziemlich schwächenden und kann ernsthafte Hindernisse im täglichen Leben der Patienten zu schaffen.

Die am häufigsten mit Fibromyalgie identifizierten Symptome sind Schmerzen und Müdigkeit. Viele medizinische Fachleute sprechen über die Bedingung in Bezug auf “weit verbreitete” Schmerzen, die in der Regel bedeutet, dass es sowohl oberhalb als auch unterhalb der Taille und auf beiden Seiten des Körpers, das heißt, sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite. Die meisten Patienten beschreiben ihre Sensation als mehr von einem dumpfen Schmerz als ein Schussstich, aber viel davon hängt von der Person ab.

Eine Unfähigkeit zu konzentrieren und Gefühle des Seins in einem “geistigen Nebel” sind auch sehr häufig, und viele Patienten haben eine Reihe von kognitiven Schwierigkeiten als eine direkte Folge ihres Zustands. Andere dokumentierte Symptome sind Körper Steifheit, Magen-Darm-und Harn-Probleme, Schlaf-Schwierigkeiten und Kopfschmerzen. Die Menschen leiden oft an intensiven Symptomen, gefolgt von Perioden von mehr Normalität, obwohl in den meisten Fällen einige Schmerzen oder Unregelmäßigkeiten irgendwo auf einer mehr oder weniger konstanten Basis vorhanden sind.

Die Ursache der Fibromyalgie ist nicht bekannt, aber die überwiegende Mehrheit der Betroffenen sind Frauen und es neigt dazu, in Familien zu laufen. Es wird allgemein angenommen, dass ein Gehirn Zustand im Zusammenhang mit Schmerzen Empfang und Verarbeitung. Es gibt eine breite Variabilität in, wie Patienten die Bedingung entwickeln, was ihre Symptome sind und wie sie auf die Behandlung reagieren. Beliebte Theorien sind, dass es durch Krankheit, Verletzung, Stress und Schlafunterbrechungen ausgelöst und verschärft werden kann, aber die meisten Studien zum Thema waren nicht schlüssig.

Die Diagnose dieser Bedingung kann für Ärzte und Patienten frustrierend sein, und es dauert oft viel Zeit und ein gewisses Maß an Versuch und Irrtum. Im Gegensatz zu einigen anderen Störungen gibt es keine einzelne Blutprobe oder Imaging-Test, der getan werden kann, um endgültig zu bestimmen, was los ist. Viele der ersten Symptome imitieren Bedingungen wie Multiple Sklerose und Lupus, so dass diese in der Regel zuerst ausgeschlossen werden müssen. Darüber hinaus ist es weitgehend eine Frage der Fachkompetenz und Zusammenstellung von Möglichkeiten aus dem, was der Patient berichtet und wie er oder sie präsentiert. Eine Reihe von medizinischen Behörden einschließlich der American College of Rheumatology haben diagnostische Kriterien veröffentlicht, um Ärzten zu helfen, aber auch diese Art von Richtlinien sind in der Regel nicht endgültig.

Es gibt keine bekannte Heilung für Fibromyalgie, aber Betroffene können oft Erleichterung aus einer Reihe von verschiedenen Behandlungen finden. Bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente, besonders entzündungshemmende Medikamente, sind oft hilfreich, wenn es um die Behandlung von Schmerzen geht, und niedrige Dosen bestimmter Stimulanzien können nützlich sein, um kognitive Schwierigkeiten zu bekämpfen. Patienten, die unter einer längeren Zeit unter der Bedingung gelitten haben, entwickeln manchmal auch Depressionen, und Medikamente können auch dazu beitragen.

Es gibt auch eine Reihe von nicht-traditionellen oder “alternative” Therapien an vielen Orten. Einige Patienten finden Erleichterung von regelmäßigen Massagen und Akupunktur-Sessions. Darüber hinaus viele Ärzte fühlen, dass eine der effektivsten Möglichkeiten, um Symptome zu verwalten ist durch einfache körperliche Bewegung. Obwohl dies am Anfang schwierig sein kann, können die Patienten langsam beginnen, oft bis zu fünf Minuten am Tag, dann bauen sie ihre Toleranz im Laufe der Zeit auf. Absichtliche Ruhe- und Erholungszeiten während des ganzen Tages können auch wichtig sein, und gewisse Strecken und gewichttragende Übungen können auch Erleichterung bieten.