Was ist Kurzsichtigkeit?

Nearsightedness oder Myopie ist die häufigste Ursache für verschwommenes Sehen beim Betrachten von Objekten in einem Abstand. Menschen mit dieser Bedingung müssen schielen oder belasten, um Objekte zu sehen, die nicht in der Nähe sind. Dies ist besonders bemerkenswert für Kinder in einem Klassenzimmer, wo es schwierig sein kann, die Tafel zu lesen. Zuhause könnte ein Kind mit Myopie darauf bestehen, in der Nähe des Fernsehens zu sitzen oder Bücher ganz in der Nähe seines Gesichts zu halten.

Die Menschen können kurzfristig im Leben oder im Erwachsenenalter Kurzsichtigkeit entwickeln, und es wird verursacht, dass der Augapfel ovaler oder eiförmiger statt der Runde wird. Wenn dies geschieht, erreicht das Licht, das in das Objektiv des Auges eintritt, nicht die Netzhaut an der Rückseite des Augapfels, sondern konzentriert sich gerade davor. Das Ergebnis ist verschwommenes Sehen.

Nearsightedness gilt nicht als Krankheit, sondern verursacht durch eine natürliche Verschiebung in der Form des Auges. Wenn einer oder beide Eltern das Problem haben, ist es wahrscheinlicher, dass ihre Kinder es auch haben werden. Einige Beweise deuten darauf hin, dass die Bedingung auch durch zu viel enge Arbeit über einen längeren Zeitraum gebracht werden könnte. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, um diese Vision Problem zu behandeln.

Brillen können korrigieren Kurzsichtigkeit und Fortschritte in Linse Material haben Brillen bequemer als je zuvor. Zu einer Zeit, schwere Fälle brauchten dicke Linsen, die das Gesicht verzerrten, so dass die Augen schauen ungewöhnlich klein, aber das ist nicht mehr wahr. Spezielle Objektive können heute so dünn und leicht sein, dass es kaum wahrnehmbar ist, während man fast jede Klasse von Kurzsichtigkeit korrigiert.

Für diejenigen, die nicht gerne Brille tragen, Kontaktlinsen sind eine weitere Möglichkeit zur Korrektur dieses Sehproblems. Harte oder weiche Linsen sind in klaren oder getönten Stilen erhältlich. Manche Leute kaufen gerne farbige Kontakte, um die Farbe ihrer Augen zu verändern. Andere haben Schwierigkeiten, etwas auf das Auge zu stellen, oder haben ungewöhnlich trockene Augen, die die Art der Linsen beschränken, die getragen werden können.

Wenn Gläser und Kontakte beide unerwünscht sind, sind implantierte Linsen oder Laserchirurgie zwei weitere Optionen zur Korrektur von Kurzsichtigkeit. Diese Entscheidungen sind teurer als Kontaktlinsen oder Gläser.

Obwohl selten, gibt es andere mögliche Ursachen für Kurzsichtigkeit, die ernst sein können. Fortgeschrittene oder unkontrollierte Diabetes können Sehprobleme verursachen, ebenso wie eine Bedingung namens pathologische Myopie, bei der der hintere Teil des Augapfels nach dem Erwachsenenalter weiter wächst. Katarakte können auch verschwommenes Sehen verursachen.

In den meisten Fällen können jedoch Menschen, die unter Kurzsichtigkeit leiden, leicht durch den Zustand durch eine oder mehrere dieser Behandlungen entlastet werden. Wenn der Beginn in der Kindheit auftritt, wird die Vision der Person gewöhnlich schlechter in das frühe Erwachsenenalter, dann stabilisiert. Myopie wird im Allgemeinen nicht besser, wenn auch es sich etwas verbessern könnte, wenn sich die Patienten dem Mittelalter oder ihren älteren Jahren nähern.

Dieser Artikel enthält allgemeine Informationen, ist aber nicht anstelle einer medizinischen Diagnose zu verwenden oder als ärztlicher Rat zu behandeln. Menschen, die Probleme mit ihrer Vision haben, sollten einen qualifizierten Augenarzt oder Augenarzt sehen.