Was sind die häufigsten hormonellen Iud Nebenwirkungen?

Eine hormonelle intrauterine Vorrichtung (IUD) wird in der Regel weniger Nebenwirkungen verursachen als eine Kupfer-IUD. Unbequemlichkeit und Krämpfe sind einige hormonelle IUD-Nebenwirkungen, die kurz nach dem Eingriff des Verhütungsmittels auftreten können. Eine Frau mit einer hormonellen IUD wird auch in der Regel einen unregelmäßigen Menstruationszyklus erleben, und ihre Periode kann ganz verschwinden. Andere Nebenwirkungen können Ovarialzysten, Brustzärtlichkeit und Stimmungsschwankungen enthalten. Manche Frauen können sogar die IUD aus ihren Körpern vertreiben.

Gerade nachdem eine hormonale IUD eingefügt wird, fühlt eine Frau oft etwas Unbehagen im unteren Bauchbereich. Dies ist in der Regel sehr ähnlich zu regelmäßigen Menstruation Krämpfe fühlte sich direkt vor dem Beginn einer Frau Menstruation. Frauen, die nicht schwanger sind, sind in der Regel eher zu dieser Nebenwirkung zu erleben. Es ist in der Regel mild, aber und wird in wenigen Tagen nachlassen. Wenn das Krämpfen schwer wird, wird jedoch ärztliche Hilfe empfohlen.

Veränderungen im Menstruationszyklus einer Frau sind oft die häufigsten hormonellen IUP-Nebenwirkungen. Während der ersten paar Wochen nach der IUD in die Gebärmutter eingefügt wird, kann eine Frau Blutungen erleben. Manche Frauen können in diesen ersten Wochen sogar leichte bis mäßige Blutungen erleben.

Im Laufe der Zeit verlangsamt sich diese Blutung jedoch erheblich. Tatsächlich können viele Frauen feststellen, dass ihre Menstruationsperioden viel leichter und kürzer sind als vor der IUD. Einige Frauen können keine Perioden erleben.

Ovarialzysten sind andere möglicherweise hormonelle IUP-Nebenwirkungen. Diese werden manchmal als vergrößerte Follikel bezeichnet. Während Ärzte werden in der Regel überwachen diese Nebenwirkungen, sind sie in der Regel harmlos. Manche Frauen können ein wenig Beckenschmerzen oder Unannehmlichkeiten erleben, aber sie werden in der Regel innerhalb von ein paar Monaten verschwinden.

Andere hormonelle IUD Nebenwirkungen können sehr ähnlich zu anderen hormonellen Geburtenkontrolle Nebenwirkungen. Diese können Dinge wie Brust Zärtlichkeit und Kopfschmerzen. Viele Frauen können auch Veränderungen in der Stimmung erfahren, weil die Hormonspiegel höher sind.

Die Ausweisung einer IUD kann auch erfolgen. Dies geschieht, wenn eine IUP aus der Uterus einer Frau kommt. Es ist eine der weniger wahrscheinlich hormonellen IUD Nebenwirkungen, aber es passiert in einem kleinen Prozentsatz der Frauen.

Junge Frauen sind in der Regel eher zu einer IUD zu vertreiben. Die meisten Ärzte sind sich einig, dass eine IUP für Frauen, die Kinder gehabt haben, besser arbeiten wird, da kinderlose Frauen eher Probleme dieser Art haben werden. Eine IUD wird auch eher vertrieben, wenn sie direkt nach einer Geburt oder einer Abtreibung eingefügt wird.