Was sind die häufigsten Ursachen für Kieferschmerzen auf der einen Seite?

Kiefer Schmerzen auf der einen Seite kann durch eine Reihe von verschiedenen Dingen verursacht werden, einschließlich Trauma, um den Kiefer, Kiefergelenk Störung (TMJD), Schleifen der Zähne, oder andere zahnärztliche Fragen wie Hohlräume oder Schäden an den Zähnen, unter anderem. Schmerzen können auf einer oder beiden Seiten des Kiefers präsentieren, und nur weil es auf einer Seite beginnt, bedeutet nicht, dass es nicht zum anderen wandern wird. Anhaltende Kieferschmerzen sollten von einem Zahnarzt angesprochen werden, der idealerweise in der Lage ist, die Ursache des Schmerzes zu bestimmen und Maßnahmen zu ergreifen, um ihn zu korrigieren.

Regelmäßig geballt den Kiefer oder Schleifen der Zähne in der Nacht ist eine der häufigsten Ursachen für Kiefer Schmerzen auf der einen Seite. Dies kann auch zu Schäden an den Zähnen, die auch die Schmerzen verschlimmern können. Das Üben von Stressabbau-Techniken und das Tragen eines Mundschutzes in der Nacht kann helfen, das Kiefer-Pressen und Schleifen zu verhindern, das zu Schmerzen führt. TMJD ist eine tatsächliche Erkrankung, die eine Entzündung der Gelenke im Kiefer verursacht, obwohl dies in der Regel Schmerzen auf beiden Seiten verursacht, nicht nur eine, es ist etwas zu prüfen, wenn die Kiefer Schmerzen nicht innerhalb von wenigen Tagen zu lösen.

Probleme mit den Zähnen sind auch sehr wahrscheinlich, Kiefer Schmerzen auf der einen Seite zu verursachen. Hohlräume und infizierte Zähne können besonders sehr schmerzhaft sein, und der Schmerz kann in den Kieferknochen hineinwandern. Zähne mit beschädigten Nerven können auch scharfe, anhaltende Schmerzen im Kiefer verursachen, und es kann schwer zu sagen, ob der Schmerz in einem Zahn oder dem Kieferknochen selbst entsteht. Weisheitszähne, die unangemessen wachsen und potenziell unterhalb oder hinter anderen Zähnen betroffen sind, können auch sehr schmerzhaft sein und haben das Potenzial, andere Zähne aus der Ausrichtung zu schieben.

Ein Abszess oder eine Infektion im Mund oder ein Wachstum kann auf der einen Seite Kieferschmerzen verursachen und sollte auch sofort von einem Zahnarzt zur Behandlung ausgecheckt werden. Eine weitere potenzielle Frage im Auge zu behalten ist, dass die Nebenhöhlen in den Wangenknochen befinden, und manchmal eine Infektion oder Problem mit den Nebenhöhlen können Schmerzen im Kiefer verursachen. Ohrenentzündungen können auch als Schmerzen in einer Seite des Gesichts und des Oberkiefers auftreten. Sogar etwas einfaches wie Muskel-Enge in den Nacken und Schultern, oder kauen Lebensmittel, die zu hart sind, kann zu dieser Art von Schmerzen führen.