Was sind die Symptome von niedrigem Blutzucker?

Eines der häufigsten und prominenten Symptome von niedrigem Blutzucker oder Hypoglykämie, zittert – vor allem in den Händen und Armen. Schüttelfrost oder ein Gefühl der Erkältung kann auch auftreten, wenn Blutzuckerspiegel zu niedrig tauchen. Der Magen ist auch oft von extremen Hungerstörungen und / oder Übelkeit bei Hypoglykämie betroffen, da es dadurch verursacht werden kann, dass man nicht oft genug isst. Einige Leute, die einen niedrigen Blutzucker erleben, können sich verwirrt, schwach oder schwindelig fühlen, wie auch erleben Sie pochende Tempel und einen Mangel an Fokus in ihrer Vision.

Blurry Vision kann einer der Symptome von niedrigem Blutzucker sein, obwohl nicht jeder mit niedrigem Blutzucker wird es erleben. Einige Hypoglykhen haben berichtet, dass die Landschaft wie Berge und Bäume leise verschwommen oder unscharf zu sein scheinen. Schwäche, vor allem in den Beinen, ist eines der häufigsten Symptome von niedrigem Blutzucker. Schwindel ist ein weiteres häufiges Hypoglykämie-Symptom. In schweren Fällen von Hypoglykämie, kann die Person sogar Schwierigkeiten gehen geradeaus.

Ein Gefühl von Druck oder Pochen in den Schläfen kann auch auftreten, wenn der Blutzucker sehr niedrig wird. Es ist wichtig, medizinische Hilfe zu bekommen und / oder Zucker Süßigkeiten, Glukose-Tabletten oder Orangensaft sofort, wenn der Blutzucker wird gefährlich niedrig, wie Bewusstlosigkeit, Koma oder sogar Tod führen könnte. Diabetiker und andere mit Hypoglykämie tragen oft Glukose oder Zucker Tabletten, mit ihnen sowie ihre Blutzucker-Monitor, so können sie bereit sein, schnell zu handeln, wenn sie Symptome bemerken. Nicht jeder wird die gleichen Symptome von niedrigem Blutzucker erleben, aber es ist wichtig, dass Individuen mit einer Tendenz zu hypoglykämischen lernen, zu erkennen und, wenn möglich zu messen, ihre Glukosespiegel, wenn sie sich unwohl fühlen.

Während einer Episode von niedrigem Blutzucker, der Magen Knurren klingt, dass in der Regel erste Signal Hunger neigen dazu, das Gefühl von einem leeren Magen und Übelkeit zu ändern. Für viele Menschen, die Hypoglykämie erleben, ist die Übelkeit oft mit Schwindel und Verwirrung verbunden. Die drei Bedingungen zusammen können es schwierig für jemanden erleben diese Symptome zu konzentrieren, wie man die benötigte zuckerhaltige Lebensmittel oder Getränke, die seine oder ihre Körper Zucker zu erhöhen finden. Ein intensives Gefühl des plötzlichen Hungers kann von einigen Hypoglykämien erlebt werden, ein Ansturm, alles in Sicht zu konsumieren, kann die anfängliche Reaktion in diesem Fall sein, aber nur hohe Zuckergegenstände werden den Blutzucker adäquat auf ein angemessenes Niveau anheben.