Was sind die verschiedenen Arten von Atemwegserkrankungen?

Atemwegserkrankungen, die mit der Atmung zu tun haben oder in die Atmung eindringen, kommt aus dem lateinischen Wort, das bedeutet, dass sie atmen. Eine Atemwegserkrankung ist eine Krankheit, die das Atmungssystem beeinflusst. Sie können auch als “Atemwegserkrankungen” bezeichnet werden.

Eine Gruppe von Krankheiten, die in die Kategorie Atemwegserkrankungen passt, ist die Gruppe, die als Lungenkrankheiten bezeichnet werden könnte. Lungenkrankheiten umfassen eine Vielzahl von Fragen, von denen einige ansteckend sind und andere davon nicht. In jedem Fall können Lungenkrankheiten Atemnot machen. Als Gruppe sind Lungenkrankheiten die dritthäufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten.

Unter den Lungenkrankheiten Unterkategorie der Atemwegserkrankungen sind akutes Atemnotsyndrom (ARDS), Atemstillstand durch Flüssigkeitsaufbau in der Lunge verursacht, Asthma, ein chronischer Zustand, in dem die Atemwege verengt werden können, Chronische Obstruktive Lungenkrankheit (COPD), Eine Gruppe von Krankheiten, in denen die Luftströmung blockiert ist, einschließlich Bronchitis, eine Entzündung der Bronchienschlauchfutter und Emphysem, ein Zustand, in dem die Bronchiolen zerstört werden, eine der beiden Arten von Lungenkrebs, kleinzelligem Lungenkrebs oder nicht-klein Zell-Lungenkrebs, Lungenentzündung, eine Lungenentzündung, die durch Bakterien, Pilze, Parasiten oder Viren verursacht werden kann, Tuberkulose, eine Infektionskrankheit, die von symptomlos bis tödlich ist, und Keuchhusten, eine schwere Infektion, die durch einen Husten mit einem unverwechselbaren Atem gekennzeichnet ist Danach. Das schwere akute respiratorische Syndrom (SARS), eine ansteckende Atemwegserkrankung der Lunge, die zehn Prozent der Personen, die es verkürzten, tödlich war, erschien erstmals im November 2002 in China, verbreitete sich in sechs Wochen durch die Welt und wurde nachher praktisch unbekannt 2004

Eine weitere Gruppe von Erkrankungen, die in die Kategorie der Atemwegserkrankungen passen, sind Infektionen der oberen Atemwege (URIs). Dazu gehören Infektionen der Nase, des Halses und der Nebenhöhlen, die meisten von ihnen durch Viren verursacht. Die durch bakterielle Infektion bedingten können eine spezifische Therapie erfordern. Krankheiten der Nase sind Rhinitis und Nasopharyngitis, ein anderer Name für die “Erkältung”. Infektionen des Halses und der Uvula und Tonsillen werden als Pharyngitis bezeichnet. Laryngitis ist eine Infektion des Kehlkopfes, während Sinusitis ist eine Infektion der Nebenhöhlen und Tracheitis ist eine Entzündung der Trachea. Epiglottitis, eine der ernstesten, ist eine Infektion des oberen Teils des Kehlkopfes und der Supraglottis.