Was sind die verschiedenen Arten von Fitness-Prüfgeräte?

Obwohl viele Fitness-Tests ohne spezielle Ausrüstung durchgeführt werden können, können manchmal mehr Informationen über die individuellen Fitness-Level durch den Einsatz von Fitness-Prüfgeräte erreicht werden. Es gibt eine Vielzahl von Arten von Fitness-Prüfgeräte, die solche Aspekte der Fitness wie Herz-Kreislauf-Fitness, Kraft, Körper Komposition und Leistung zu messen. Körperzusammensetzungstests, wie Hautfalz-Bremssättel und bioelektrische Impedanzanalysatoren, messen Körpergröße und berechnen Körperfettanteil. Es gibt auch Ergometer, die Herz-Kreislauf-Fitness, Ausdauer und Stärke in Ruderern und anderen Athleten zu messen. Goniometer und Beschleunigungsmesser werden manchmal auch verwendet und messen Flexibilität und Geschwindigkeit.

Maximale Sauerstoffaufnahme oder VO2 max, ist ein Maß dafür, wie effizient der Körper Sauerstoff bei intensiver Übung verwendet. VO2 max kann gemessen werden, indem man auf einem Laufband läuft oder ein stationäres Fahrrad mit hoher Intensität durchquert. Der Athlet atmet durch eine Art von Fitness-Prüfgeräte namens metabolische Analysator, die das Volumen und den Prozentsatz von Sauerstoff und Kohlendioxid in ausgeatmete Luft misst. Die Ergebnisse können verwendet werden, um die aeroben und anaeroben Schwellen eines Athleten zu bestimmen und geben Informationen über die Herz-Kreislauf-Fähigkeiten eines Athleten und das gesamte Fitnessniveau.

Ein Ergometer ist eine Art von Fitness-Prüfgeräte, die das Herz-Kreislauf-System und Muskelkraft verwendet, um die Menge der Arbeit durch einen Muskel durchgeführt zu messen. Diese Geräte sind typischerweise an Trainingsgeräten befestigt, Fahrrad-Ergometer werden häufig in Turnhallen verwendet, während Rudergeräte-Ergometer von professionellen Ruderern im Freien benutzt werden können. Ergometer können an einen metabolischen Analysator angeschlossen werden, um auch VO2 max zu messen. Einige Physiotherapeuten verwenden handgekrümmte Ergometer im Büro, um das Fitnessniveau eines Kunden zu messen.

Die Geschwindigkeit kann mit einem Beschleunigungsmesser gemessen werden, einem Gerät, das an die Schnürsenkel eines Sportlers hängt. Ein Beschleunigungsmesser ist ein komplexes Gerät, das die vertikale und horizontale Beschleunigung des Fußes messen kann. Mit diesen Messungen verwendet der Beschleunigungsmesser Algorithmen, um die Geschwindigkeit des Athleten mit einer Genauigkeit von 97 bis 99% zu berechnen.

Die Flexibilität kann entweder durch einen einfachen Sitz- und Reichweitestest oder genauer mit einem Goniometer gemessen werden. Ein Goniometer misst Winkel zwischen Körperteilen, um die Flexibilität zu bestimmen. Zum Beispiel kann ein Arzt eine Person ausstrecken, um seine Zehen mit seinen Fingerspitzen zu berühren und den Winkel zwischen seinem Koffer und seinen Beinen zu messen.

Es gibt viele Arten von Fitness-Prüfgeräte, die Körperzusammensetzung und Größe messen. Hautfalz-Bremssättel werden verwendet, um subkutanes Fett zu messen, indem man die Haut an verschiedenen Stellen des Körpers einklemmt und die Menge an Gewebe in einer Prise misst. Messungen von mehreren Punkten auf dem Körper können verwendet werden, um den Prozentsatz des Fettes auf dem Körper zu berechnen.

Eine genauere Messung der Körperzusammensetzung kann durch eine bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) erhalten werden. Dieses Gerät sendet einen harmlosen elektrischen Strom durch die Gewebe und berechnet die Menge an Wasser. Aus dieser Zahl kann die schlanke Körpermasse berechnet werden.