Was sind die Zeichen einer Sertralin-Überdosierung?

Es ist möglich für Patienten zu überdosieren auf Sertralin, ein Medikament oft gegeben, um Angststörungen, Zwangsstörungen und Depressionen zu behandeln. Eine Überdosis dieses Medikaments kann zum Tod führen, obwohl dies am häufigsten ist, wenn andere Medikamente zur gleichen Zeit genommen werden. In vielen Fällen werden Patienten, die auf diesem Medikament überdosieren, schläfrig, schwindelig und übel. Ernsthafte Symptome einer Sertralin-Überdosierung können sowohl den Geist als auch den Körper beinhalten, da einige Patienten Halluzinationen und Delirien erleben. Darüber hinaus können sie von Krampfanfällen, einem Koma oder hohem Blutdruck betroffen sein, der oft mit seinen eigenen ernsten Komplikationen kommt.

Eines der häufigsten Anzeichen einer Sertralin-Überdosierung ist Übelkeit, dem oft ein Erbrechen folgt. Patienten können auch schläfrig, schwindelig und zittrig fühlen, was zu einer allgemeinen Agitation nach Überdosierung auf diesem Medikament führen kann. Darüber hinaus einige Leute bemerken, dass ihre Herzfrequenz wird schneller als üblich, nachdem sie eine hohe Dosis von Sertralin nehmen. Patienten, die vermuten, dass sie zu viel von diesem Medikament genommen haben, werden ermutigt, einen Arzt zu sehen, weil die Symptome normalerweise schnell behandelt werden müssen. In vielen Fällen wird der Magen des Patienten gepumpt und das Herz wird überwacht, bis die Symptome verschwinden.

Einige Anzeichen einer Sertralin-Überdosierung beeinflussen den Geist des Patienten stark. Zum Beispiel haben viele Patienten, die überdosiert Erfahrung Halluzinationen, und kann auch delirious, so dass sie disorientiert für mindestens einen Teil des Tages, was bedeutet, sie können unsicher von der Tageszeit, das Datum oder sogar ihre eigene Lage. Die Patienten sind vielleicht nicht bewusst, dass sie an diesem Punkt überdosiert haben, aber es ist in der Regel klar, dass Kollegen, Freunde und Familie, die alle Patienten möglicherweise nicht in der Lage zu erkennen, während delirious.

Es gibt auch verschiedene körperliche Symptome einer Sertralin-Überdosierung, einschließlich Krampfanfälle oder ein Koma. Einige Patienten leiden auch unter hohem Blutdruck, der mit seinen eigenen ernsten Symptomen kommt. Zum Beispiel können Patienten mit Bluthochdruck Kopfschmerzen bekommen und dazu neigen, übel zu werden. Ihre Vision kann verschwommen werden, und sie können sich durch den hohen Blutdruck schwindelig und benommen fühlen. Wenn diese Frage nicht schnell behandelt wird, kann es zu einem Schlaganfall, Herzinfarkt oder Organversagen führen, was nur einer der Gründe ist, dass eine schnelle Behandlung für eine Sertralin-Überdosierung oft entscheidend ist.