Was sind knackende Gelenke?

Knacken Gelenke sind körperliche Gelenke, oft in den Knöcheln, Wirbelsäule, Knie und Hüften, die ein knallendes Geräusch machen, wenn sie bewegt oder sonst manipuliert werden. Einige medizinische Forscher glauben, dass Rissgelenke durch eine Änderung des Gelenkflüssigkeitsdrucks verursacht werden, während andere darauf hindeuten, dass das Rissgeräusch aus der Bewegung von Muskeln, Sehnen oder anderen Gelenkkomponenten gegeneinander resultieren kann, wenn ein Gelenk manipuliert wird. Oft verursachen die Menschen absichtlich knackende Gelenke, entweder als eine einfache Gewohnheit oder um vorübergehende Linderung von Gelenkbeschwerden zu suchen. Im Gegensatz zu den populären Glauben, absichtlich knacken die Gelenke nicht scheinen, um langfristige gemeinsame Probleme verursachen.

Viele medizinische Experten glauben, dass das Phänomen der Rissgelenke mit dem Druck der Flüssigkeit zusammenhängt, die die Gelenke natürlich umgibt. Wenn ein Gelenk gestreckt wird, wird die Gelenkflüssigkeit vorübergehend mehr Raum gegeben, und der Druck, der auf das Fluid ausgeübt wird, fällt infolgedessen ab. Diese Änderung im Druck kann dazu führen, dass Blasen zu bilden und dann Pop, was zu einem hörbaren Riss.

Andere medizinische Forscher haben vorgeschlagen, dass Rissgelenke auftreten, wenn zwei oder mehr der Komponenten einer Gelenkbewegung gegeneinander. Ein Gelenk besteht aus vielen Teilen, darunter Knochen, Bänder, Sehnen, Knorpel und Muskeln. Wenn zwei oder mehrere dieser Teile gegeneinander geschoben werden, kann ein Rissgeräusch erzeugt werden.

Oft verursachen die Leute absichtlich knackende Gelenke. Manche knacken ihre Gelenke, besonders ihre Knöchel, einfach aus Gewohnheit. In manchen Fällen aber rissen die Menschen absichtlich ihre Gelenke, um vorübergehend Unannehmlichkeiten in der Gegend zu entlasten. Diese vorsätzliche Rissbildung kann durch den Unbequemlichkeitsleber selbst durchgeführt werden. Alternativ kann der Unbehagen Leidende einen Chiropraktiker, Osteopathen oder Physiotherapeuten besuchen, um seine Gelenke professionell manipuliert und geknackt zu haben.

Eine Menge von vielen Menschen sind vertraut mit dem Glauben, dass wiederholt knacken die Gelenke, vor allem die Knöchel, können diese Gelenke zu entwickeln Arthritis. Es gibt jedoch keine medizinischen Beweise für diese Behauptung zu unterstützen. In der Tat zeigt einige Untersuchungen, dass Gelenkknacken vorübergehend die Beweglichkeit verbessern können, indem sie die Gelenke lösen und sie flexibler fühlen. Auf der Kehrseite aber glauben einige Forscher, dass ein verlängertes Knacken der Gelenke in der Hand zu einem geschwächten Griff führen kann.