Werde Yoga mir helfen, Gewicht zu verlieren?

Yoga kann Ihnen helfen, etwas Gewicht zu verlieren, obwohl Ergebnisse variieren, und auch abhängig von der Art, die Sie tun. Wahrscheinlich ist der vorteilhafteste Gewichtsverlust Typ Macht Yoga, die größere Herz-Kreislauf-Aktivität mit traditionellen Posen kombiniert. Es ist noch nicht, in vielen Experten Meinungen, als potenziell erfolgreich als Herz-Kreislauf-Übungen wie Laufen, schnelles Gehen oder Schwimmen.

Allerdings finden einige, dass Power Yoga ist ein großer Jumpstart zu einem Trainingsprogramm. Es kann schwieriger sein für die Person, die nicht in guter Form ist, um mit zu beginnen. Lernen dieser Art kann auch erfordern einige sanfte Yoga-Klassen zuerst lernen, vertraut mit den Posen zu lernen.

Viele haben auch gesetzt, dass heiße Yoga, durchgeführt in einem Raum auf 105 ° F (40,55 ° C) ist ausgezeichnet für Gewichtsverlust. Studien zeigen, dass diese Art einen vorübergehenden Gewichtsverlust verursacht. Wie man schwitzt, verliert man Wasser. Doch diese Art von Verlust ist nicht dauerhaft, und es braucht nicht unbedingt viel Fett.

Reguläre Matte Yoga, oft genannt Hatha Yoga, verursacht etwas Gewichtsverlust, über konsequente Praxis von mindestens einer Klasse pro Tag. Es kann auch dazu führen, dass die Muskeln mehr getönt und flexibel werden, ein wünschenswerter Nutzen. Eine einstündige Klasse verbrennt nicht die gleiche Menge an Kalorien wie eine Stunde schnelles Gehen. Im Durchschnitt verbrennt die einstündige Yoga-Klasse etwa 100 Kalorien.

Allerdings zeigte eine von Alan Kristal im Zusammenhang mit dem National Cancer Institute durchgeführte Studie, dass diejenigen, die Yoga eine Stunde pro Woche praktiziert haben, durchschnittlich 5 Pfund über einen Zeitraum von vier Jahren verloren haben. Diese Daten wurden mit denen verglichen, die nicht Yoga praktizierten und 14 Pfund während des gleichen Zeitraums gewannen. So praktizieren Yoga, auch einmal pro Woche theoretisch hilft ein Schuppen eine kleine Menge an Gewicht, während die Gewichtszunahme in Schach zu halten.

Einige glauben, dass Yoga einige Gewichtsverlust verursacht, weil es auf Geist / Körper Bewusstsein konzentriert. Ein solches Bewusstsein kann zu verschiedenen Essgewohnheiten übersetzen, und mehr Sorge, welche Art von Nahrung man in den Körper legt. Menschen, die ein größeres Körperbewusstsein haben, können auch bemerken, wenn sie sich voll fühlen und aufhören zu essen. Dieser Glaube deutet tatsächlich darauf hin, dass es nicht die Übung, sondern die Philosophie der regelmäßigen Praxis, die in Gewichtsverlust führen kann.

Auch wenn Yoga nicht bieten riesige Gewichtsverlust Vorteile, es sicherlich bietet Fitness-Vorteile, speziell für die Muskeln. Größere Körperbewusstsein und Ehrung des Körpers können auch zu wechselnden Gewohnheiten oder Einstellungen zum Essen führen. Weiterhin kann es ermutigen, eine Herz-Kreislauf-Übung mit mehr bewährten Gewichtsverlust Aufzeichnungen zu suchen.