Wie behandle ich Zungengeschwüre?

Obwohl Zunge Geschwüre sind in der Regel nicht so ernst, können sie extrem irritierend und schmerzhaft sein. Einfache Dinge wie reden und essen können mit einer wunden Zunge schwer werden. Menschen, die diese Geschwüre verhindern möchten, sollten einige Verhaltensweisen vermeiden und bestimmte Ernährungsänderungen vornehmen. Darüber hinaus gibt es ein paar Behandlungen, die helfen sollten, um bereits geformte Geschwüre, die Spülung mit Salzwasser, Anwendung einer Backpulver Paste und Anwendung eines betäubenden Gel.

Im Allgemeinen, anstatt zu behandeln Zunge Geschwüre, ist es besser, sie zu verhindern, indem sie bestimmte Aktivitäten, Getränke und Lebensmittel zu vermeiden. Da Stress oft der Katalysator für Geschwüre ist, sollten stressige Aktivitäten vermieden oder zumindest auf ein Minimum reduziert werden. In der Regel, einige tiefe Atmung oder Meditation wird dazu beitragen, schnell reduzieren Stress Ebenen.

Wenn Geschwüre bereits vorhanden sind, sollten alkoholische Getränke und alkoholfreie Getränke vermieden werden, da sie weitere Reizungen verursachen können. Auch alle Lebensmittel, die scharf, sehr sauer sind oder viel Natrium enthalten, sollten aus der Diät des Individuums entfernt werden. All diese Dinge können Symptome verschlimmern und das Leben des Geschwürs verlängern und sollten daher vermieden werden, bis das Geschwür verschwunden ist.

Neben der Vermeidung dieser Aktivitäten gibt es zusätzliche Techniken zur Behandlung von Zungengeschwüren. Eine der besten Methoden ist, einfach einen Esslöffel (18,25 g) Salz mit einem kleinen Glas warmes Wasser zu mischen. Von dort aus sollte die Mischung in den Mund der Person geschwommen werden. Es ist am besten, diesen Prozess zwei oder drei Mal am Tag zu machen. Dies soll dazu beitragen, den Schmerz zu neutralisieren und dem Geschwür zu helfen, schneller zu klären, als es allein wäre.

Eine weitere gemeinsame Heilmittel ist es, eine Backpulver-Paste zu schaffen. Dies kann man tun, indem man einen Teelöffel (5 g) Backpulver in die Hand setzt und mit etwa fünf Tropfen Wasser vermischt. Die Mischung sollte dann direkt auf die Geschwüre gelegt werden. Wie die Salzwasserbehandlung, sollte dies zwei bis drei Mal am Tag durchgeführt werden.

Eine zusätzliche Behandlung, die gut funktioniert für die meisten Menschen ist betäubendes Gel. Es gibt ein paar Sorten auf dem Markt, die über die Theke von den meisten Apotheken gekauft werden können. Diese helfen, die Schmerzen effizient zu kontrollieren und können die Geschwüre überschaubarer machen, bis sie heilen. Da jedes betäubende Gel etwas anders ist, sollte man immer den Anweisungen auf dem gekauften Produkt folgen. Die Anweisungen geben genaue Richtungen auf die Menge zu verwenden und wie oft ein Tag das Gel angewendet werden sollte.