Wie effektiv ist Ciprofloxacin für Gonorrhoe?

Mit Ciprofloxacin für Gonorrhoe ist eine wirksame Methode zur Behandlung dieser sexuell übertragbaren Krankheit. Dieses Medikament ist eines der Medikamente klassifiziert als Fluorchinolone und wird verwendet, um bakterielle Infektionen wie Gonorrhoe zu behandeln. Andere Verwendungen von Ciprofloxacin gehören als vorbeugende Maßnahme für jeden, der Milzbrand ausgesetzt war.

Vor der Verschreibung von Ciprofloxacin für Gonorrhoe, muss ein Arzt eine körperliche Untersuchung und einen Test durchführen, um festzustellen, ob die Symptome, die der Patient klagt, durch diese Art von Infektion verursacht werden. Ein Urintest kann verwendet werden, um diese Krankheit zu diagnostizieren, und es ist ein nicht-invasiver Weg, um festzustellen, ob eine Gonorrhoe-Infektion vorhanden ist. Eine weitere Möglichkeit, für diese Krankheit zu testen, besteht darin, eine Probe von Körperflüssigkeit aus dem betroffenen Gebiet zu sammeln, die den Hals, die Gebärmutterhalskrebs oder die Harnröhre einschließen kann.

Einige Ärzte schreiben ein Rezept für ein Antibiotikum vor dem Warten auf die Bestätigung der Art der Infektion. Da die Verwendung von Ciprofloxacin für Gonorrhoe eine akzeptierte Option für die Behandlung dieser Krankheit ist, ist dies eine vernünftige Vorgehensweise in Situationen, in denen diese Art von STD vermutet wird. Ciprofloxacin wird auch verwendet, um Harnwegsinfektionen zu behandeln, die Schmerzen und Unannehmlichkeiten beim Wasserlassen verursachen können.

Bei der Entscheidung über die Verschreibung von Medikamenten, muss der Arzt eine Entscheidung darüber, ob die potenziellen Risiken überwiegen die Vorteile, und die Wahl Ciprofloxacin für Gonorrhoe ist keine Ausnahme. Patienten, die diese Medikamente verschrieben werden müssen, müssen wissen, dass es Magenbeschwerden verursachen kann, einschließlich Übelkeit, Erbrechen und Sodbrennen. Die Droge kann auch ernstere Nebenwirkungen verursachen, die einschließen, aber sind nicht beschränkt auf grippeähnliche Symptome, Kribbeln im Gesicht oder in den Extremitäten und Selbstmordgedanken.

Menschen, die ein Medikament wie Ciprofloxacin verschrieben wurden, sollten es wie geleitet nehmen. Das Medikament sollte fortgesetzt werden, auch wenn die Symptome vor dem Behandlungsverlauf abgeschlossen sind. Wenn die Symptome verschlimmern, nachdem sie angefangen haben, Ciprofloxacin zu nehmen, sollte der Patient einen Arzt konsultieren, um festzustellen, ob ein anderes Medikament verwendet werden sollte oder die Symptome durch etwas anderes als diese Art von sexuell übertragener Krankheit verursacht werden.