Wie loswerden ein eingewachsenes Nasenhaar?

Um ein eingewachsenes Nasenhaar erfolgreich zu behandeln, ist es hilfreich, zuerst die Haarfollikel zu erweichen. Dies kann durch Eintauchen eines Waschlappens in warmes Wasser und dann sanft Einsetzen der Waschlappen in das Nasenloch erfolgen. Wenn der Waschlappen abkühlt, legen Sie ihn wieder in das warme Wasser und wiederholen Sie den Vorgang für ca. 15 Minuten.

Ein eingewachsenes Haar kann auftreten, wenn die Haarfollikel verstopft oder verschmutzt werden. Dies kann dazu führen, dass die Haare beginnen, unter der Haut zu wachsen, was oft zu Schmerzen, Entzündungen oder Infektionen führt. Eingewachsene Nasenhaare können ein bisschen schwierig zu behandeln sein, obwohl es in der Regel möglich ist, den Zustand zu Hause zu behandeln. Wenn die Probleme bestehen bleiben, ist es ratsam, einen Arzt für eine weitere Bewertung zu konsultieren.

Sobald die Haarfollikel weich wurden, sollte der Waschlappen in etwas wärmeres Wasser gestellt und dann wieder in das Nasenloch gelegt werden. Tragen Sie Druck auf das eingewachsene Haar, indem Sie einen Daumen über den Waschlappen und einen Zeigefinger auf der Außenseite der Nase legen und dann den Bereich einklemmen. Der Waschlappen wird dann sanft über den betroffenen Bereich hin und her gerieben. Entfernen Sie den Waschlappen und schauen Sie, um zu sehen, ob das Haar aus der Nase und auf den Waschlappen kam. Dieser Vorgang muss ein paar Mal wiederholt werden, bis der Schmerz zu vermindern beginnt.

Ein Wattestäbchen kann mit Reibalkohol oder Wasserstoffperoxid angefeuchtet werden und dann im Nasenloch im Bereich des eingewachsenen Nasenhaars gerieben werden, um das Gebiet zu sterilisieren. Dieser Vorgang sollte eine Anwendung von Antibiotika-Creme folgen, die in gleicher Weise wie der Alkohol oder das Peroxid angewendet wird und dazu beitragen kann, dass der Bereich infiziert wird. Dieser Vorgang kann mehrmals pro Tag wiederholt werden, bis der Schmerz und die Schwellung weggehen.

Wenn eingewachsene Nase Haare Hause Behandlungsmethoden sind nicht erfolgreich oder wenn die Symptome anhalten oder verschlechtern, ein Arzt sollte konsultiert werden. Wenn die Außenseite der Nase rot und geschwollen wird, könnte dies ein Hinweis auf die Entwicklung einer Infektion sein. Orale Antibiotika oder andere Medikamente können erforderlich sein, wenn sich eine Infektion entwickelt. Wenn diese Bedingung unbehandelt bleibt, könnte das eingewachsene Haar tatsächlich durch die Außenseite der Nase hinausragen. Alle Fragen oder Bedenken sollten mit einem Facharzt besprochen werden.