Wie verwende ich Lysin für Fieberbläschen?

Lysin für Fieberbläschen ist eine bekannte und wirksame Behandlung für viele, die an offenen Wunden an den Lippen und Genitalien leiden, die durch das Herpes simplex Virus (HSV) verursacht werden. L-Lysin, die biologisch aktive Form, ist in Apotheken, Lebensmittelgeschäften oder Spezialitäten-Vitamin-Einzelhändlern in Kapseln von 500 bis 1.000 mg erhältlich. Überschüssiges Lysin wird durch Urin ausgeschieden, also sammelt es sich nicht im Körper an. Effektive Dosierungen reichen von 1.000 mg bis zu 3.000 mg pro Tag bei einem aktiven Ausbruch. Lysin sollte nicht mit Nahrung eingenommen werden.

HSV wird durch Kontakt mit Trägern des Virus durch den Austausch von Körperflüssigkeiten, wie sie beim Küssen, Husten, ungeschützten Sex oder berühren offenen Schnitten auftreten können, erworben. HSV ist sehr verbreitet. Viele asymptomatische Menschen sind Träger und verbreiten das Virus unwissentlich. Bei der Infektion werden die Menschen das Virus für den Rest ihres Lebens beherbergen. Das Virus wird zwischen Ausbrüchen liegen, zu welcher Zeit der Träger ansteckend wird.

Lysin für Fieberbläschen wurde beobachtet, um die Häufigkeit der Ausbrüche drastisch zu verringern. Ausbrüche werden oft durch irgendeine Form von Stress ausgelöst. Stress kann die Form von ultraviolettem Licht, Erkältungen oder anderen Infektionen oder die Ängste der täglichen Aktivitäten. Lysinmangel ist selten, da es in vielen Proteinen gefunden wird. Veganer, die Getreide als ihre einzige Proteinquelle verwenden, müssen möglicherweise Lysinergänzungen nehmen.

Die wirksame Dosierung von Lysin zur Behandlung von Fieberbläschen variiert von Person zu Person. Wenn eine Person eine hohe Einnahme von Lysin in seiner oder ihrer normalen Diät hat oder B-Vitamine einnimmt, können Dosierungen, die so hoch sind wie drei 1.000 mg Kapseln pro Tag, während eines Ausbruchs erforderlich sein. Wenn das Vorhandensein von Herpes-Wunden ein ernstes, häufiges Auftreten ist, können 500 mg pro Tag zwischen den Episoden genommen werden. Wenn tägliche Vitamine nicht genommen werden, kann eine einzelne 1.000-mg-Kapsel während des Ausbruchs ausreichend sein.

Es ist sehr wichtig, dass Lysin sofort nach den ersten Symptomen der Fieberbläschen verabreicht wird. Diese Symptome können eine Schwellung, Kribbeln, Summen Sensation oder Schmerzen in der HSV anfälligen Bereich. Die Behandlung wird viel effektiver sein, wenn innerhalb von Minuten von einem dieser Symptome begonnen wird. Eine zweite Dosis sollte innerhalb von wenigen Stunden nach dem ersten verabreicht werden. Wenn Lysin für Fieberbläschen konsistent verwendet wird, werden die Häufigkeit und Dauer des HSV-Ausbruchs häufig verringert und können sogar verschwinden.

Arginin und Lysin sind zwei der 20 essentiellen Aminosäuren. Proteine ​​sind oft hoch in einem von diesen und niedrig in der anderen. HSV wurde gefunden, um in High-Arginin-Umgebungen gedeihen. Dies deutet darauf hin, dass die Lysinumgebung der HSV-Replikation nicht förderlich ist. Die Bestimmung des exakten Mechanismus von Lysin zur Behandlung von Fieberbläschen wird von mehreren Pharmaunternehmen untersucht.