Wie wähle ich das beste orthopädische Sitzkissen?

Wenn Sie unter Schmerzen in Ihrem Steißbein, Gesäß oder unteren Rücken leiden, können Sie feststellen, dass das Sitzen, besonders für lange Zeiträume, unangenehm oder sogar unmöglich ist. Für viele Menschen kann ein orthopädisches Sitzkissen dazu beitragen, das Sitzen mehr erträglich zu machen, indem es die richtige Wirbelsäulenausrichtung ermutigt und schmerzhafte Druckpunkte löst. Wenn Sie ein solches Sitzkissen kaufen möchten, aber unsicher sind, welches Modell am besten zu Ihnen passt, können Sie es nützlich finden, zuerst zu prüfen, welche Art von Kissen Material Sie bevorzugen. Dann entscheiden Sie, ob Sie ein Kissen mit Besonderheiten, wie eingebaute Heizung oder Massage, und legen Sie einen Preis Punkt.

Während orthopädische Sitzkissen im Ausmaß stark variieren können, sind die meisten dazu bestimmt, zwei zentrale Funktionen auszuführen: die Wirbelsäule dazu zu bringen, sich richtig auszurichten und den Druck von dem Steißbein, dem unteren Rücken und dem Gesäß zu entlasten. Viele verfügen über einen ausgeschnittenen Raum in der Mitte ihrer Hinterkante, der dazu dient, den Steifendruck zu lindern. Andere sind wie zwei abgeflachte Ovale geformt, wobei eine umgekehrte Nut zwischen ihnen verläuft, ein Entwurf, der dazu bestimmt ist, den Druck von dem Steißbein und der Wirbelsäule zu befreien. Der hintere Teil des Sitzkissens ist oft dicker als der vordere Teil, ein Merkmal, das Rückenschmerzen durch die Förderung einer guten Körperhaltung reduzieren kann.

Um das beste orthopädische Sitzkissen für Sie zu wählen, können Sie es hilfreich finden, zuerst zu entscheiden, welche Art von Kissen Material Sie bevorzugen. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind mittel- bis hochdichte Schaumstoffe und ein halbfeste Gel. Die Entscheidung, welches Material für Sie besser ist, ist in der Regel eine Frage der persönlichen Vorliebe. Manche Leute argumentieren jedoch, dass Schaumstoffkissen überlegenen Komfort bieten, aber sperrig sind, während Gelkissen weniger bequem, aber leichter transportabel sind.

Sobald Sie sich entschieden haben, welches Sitzkissen Material für Sie am besten ist, entscheiden Sie, ob Sie ein Kissen mit Besonderheiten möchten. Zum Beispiel, überlegen Sie, ob Sie ein Kissen, das eine Abdeckung enthält wollen. Im Allgemeinen enthalten Schaumsitzkissen eine abnehmbare Abdeckung aus einem Material wie Baumwolle oder Vlies, während Gelkissen mit einem Nylonmaterial bedeckt sind, das nicht entfernt werden kann. Abnehmbare Abdeckungen können einen Vorteil darstellen, weil sie bei Bedarf leicht gewaschen werden können. Weitere Besonderheiten in bestimmten orthopädischen Sitzkissenmodellen sind die eingebaute Heizung und eine Massagefunktion.

Nach der Entscheidung, welche Art von Form, Materialien und Features möchten Sie Ihre orthopädische Sitzkissen zu haben, legen Sie einen maximalen Preis Punkt. Sobald Sie alle diese Faktoren etabliert haben, können Sie mit dem Einkauf beginnen. Versuchen Sie, orthopädische Zubehörgeschäfte und Internet-Einzelhändler zu besuchen und betrachten Sie nur die Kissen, die Ihren Kriterien entsprechen. Mit ein bisschen Beharrlichkeit, werden Sie wahrscheinlich bald das richtige Kissen für Sie finden.